ecoLoop / I’m eco – Verpackungen aus dem Recyclingkreislauf

ecoLoop / I‘m eco -Verpackungen bestehen aus recycelten Altfolien und werden in einem geschlossenen Materialkreislauf hergestellt. Dabei werden Folienabfälle zu neuen Recyclingverpackungen verarbeitet. Industrielle Folienverpackungen bestehen zu 30-50 % und Tragetaschen zu min. 85 % aus Post-Consumer-Recycling (PCR)-Material.

Wie entsteht eigentlich eine Kunststoffrecycling-Verpackung? Und was ist daran so umweltschonend? In unserem fünf-minütigen Film zeigen wir Ihnen die einzelnen Schritte des Recyclingkreislaufes: Von der gebrauchten Folie bis zur fertigen Verpackung.

Video – ecoLoop / I’m eco die umweltfreundliche Recyclingverpackung

Die Verpackungen aus PCR-Material sind recyclingfähig und reduzieren das Abfallaufkommen. Der Verbrauch von fossilen Rohstoffen ist niedriger (bei Tragetaschen über 80 % im Vergleich zu Neuware) und die CO2e-Emission* wird verringert (bei Tragetaschen bis zu 40 % CO2e-Einsparung*).

ecoLoop Tragetaschen können mehrmals wiederverwendet werden, weisen die beste Ökobilanz auf und sind mit dem Umweltsiegel "Blauer Engel" ausgezeichnet. Auch das Umweltbundesamt erachtet Verpackungen aus Recyclingkunststoff, die das Umweltzeichen "Blauer Engel" tragen, als eine gute Alternative.

Blauer Engel

Das Umweltzertifikat für Beutel und Tragetaschen aus Recycling-PE

ecoLoop / I'm eco - Die Erfolgsgeschichte

Gebrauchte Verpackungen sind Wertstoffe. Unser umweltgerechtes Recyclingsystem gewährleistet Ihnen eine langfristige und kostensparende Entsorgung. Außerdem verarbeiten wir von Papier-Mettler die gebrauchten flexiblen Verpackungen aus Kunststoff wieder zu wertvollen Rohstoffen und garantieren eine konstante Qualität. Die perfekte Verbindung von Ökologie und Ökonomie. Wir gewährleisten Ihnen einen gesicherten Recyclingkreislauf.

Bereits im Jahr 1992 hat das Unternehmen am Firmensitz in Morbach sein erstes Recyclingwerk eröffnet. Seitdem wird die Recycling-Kapazität kontinuierlich erhöht. Schon heute verfügt Papier-Mettler in Europa über die größte Produktionskapazität.

Recycling ist bei Papier-Mettler eine Tradition, auf die wir stolz sind, denn Post Consumer Recycling (PCR) ist heute keineswegs ein gängiges Verfahren - im Gegensatz zu Industrierecycling (IR). Technisches Spezialwissen und Erfahrung sind Voraussetzungen, die Papier-Mettler erfüllt und zur Herstellung umweltschonender ecoLoop Taschen einsetzt.

Recyclingkreislauf

Recycling im geschlossenen Materialkreislauf - die sechs Schritte des ecoLoop-Zyklus

 

Abholung
Abholung

Wir liefern Ihre Verpackungen und nehmen im gleichen LKW Ihre Kunststoffabfälle mit zurück in unser Werk.

 

Abholung
Zerkleinerung

Im Recyclingwerk von Papier-Mettler werden die gesammelten Kunststoffabfälle zunächst zerkleinert.

 

Abholung
Waschprozess und Trocknung

Die zerkleinerte Folie wird nun gewaschen und ein Filter befreit zusätzlich die Masse von Verunreinigungen. Nach einem Trocknungsprozess wird das Material geschmolzen.

 

Abholung
Granulierung

Das geschmolzene Material wird anschließend in kleine Körner granuliert. In kaltem Wasser werden diese gekühlt und anschließend getrocknet.

 

Abholung
Qualitätskontrolle

Ausschließlich hochwertiges Rohmaterial wird nach intensiver Qualitätskontrolle zur Weiterverarbeitung freigegeben.

 

Abholung
Produktion

Aus dem entstandenen Granulat wird neue Recycling-Folie hergestellt, die anschließend wieder zu neuen Verpackungen verarbeitet wird.

 
e für "equivalent", dt. Äquivalent